Ihr persönlicher Coach in Berlin:

Berlin (Steglitz)

Ihr persönlicher Coach:

Christiane Schild

 

FRAGEN AN DEN COACH

Was erwartet Dich im Coaching
Du siehst die Möglichkeiten - welche Perspektiven sind da und werden nicht gelebt? Welche Persönlichkeitsanteile sind förderlich und welche halten Dich zurück? Was ist es, das immer wieder in Dein Leben kommt, und wie ein Kaugummi an Deinen Schuhen klebt? Wie wird aus einer Chance eine Möglichkeit? Oder viel wichtiger: aus einer Möglichkeit eine Perspektive, die Du dann umsetzen kannst? Wir sind erfolgreich, wenn Du Deine Potentiale entdeckt hast und in die Umsetzung gehst. Das Leben will gelebt werden, Du entscheidest wie und mit wieviel Freude.

 

Worauf sollen sich die Coachees einlassen?
Du willst etwas verändern und weißt nicht, wo Du anfangen sollst.
Du willst auf Deine Reise gehen, Lebensenergien spüren und bewusster leben. Um dieses Ziel zu erreichen, bist Du offen für verschiedene Angebote:

  • Meditation
  • Energiearbeit
  • Achtsamkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Zielfindungsprozesse

Der Weg ist außergewöhnlich, das Ziel ist offen? Du entwickelst Dich und Deine Idee mit meiner Hilfe! Berufung kommt von berufen sein, etwas hören, was schon immer da war. Wir hören gemeinsam hin.

 

Warum arbeitest Du als Coach?
Teil des Prozesses zu sein, wenn etwas Neues erschaffen wird, ist für mich wunderschön. Das Glück und die Zufriedenheit zu spüren, die mein Gegenüber hat, ist ein schönes Geschenk. Ich darf, ich kann begleiten, und bin die Fahrerin ohne Karte. Der Weg wird auf der Reise entwickelt. Die Kreativität und die Vielfalt der Möglichkeiten begeistern mich.

 

Was hast Du vorher gemacht?
Mein Leben war geprägt vom Suchen und Kämpfen. In der ersten Klasse sollte ich auf eine Sonderschule, mein Mathelehrer hat mir erklärt, Mädchen können nicht rechnen und meine Deutschlehrerin fragte mich, ob ich Ausländerin sei, weil meine Rechtschreibung so schlecht ist. An alle habe ich gedacht, als ich mein Abiturzeugnis in den Händen hielt und auch mein Diplom. Ich wollte beweisen, dass ich etwas kann und habe Controlling und Rechnungswesen studiert, in einer Bank gearbeitet und bei der IHK Berlin. Immer an Orten, an denen Struktur herrscht und wenig Platz für Kreativität bleibt. Orte, an denen ich nie angekommen bin, was kein Wunder ist, denn ich wollte beweisen und nicht leben. Meinen eigenen Entwicklungsprozess von einer Depression über die verzweifelte Suche nach der richtigen Tätigkeit, hat mich hierhergebracht. Ich bin dankbar für jeden Stein, der mir auf meinen Weg gelegt wurde. Ihn aufzuheben und mich zu fragen, warum bin ich hier, hat mich unglaubliches schaffen lassen. Ich bin ein Arbeiterkind aus schwierigen Verhältnissen, mein Vater war Alkoholiker. Angst und Misstrauen haben mich lange begleitet, wirklich zu vertrauen - das hat lange gedauert. Selbstliebe war ein großes Thema, wie bei vielen Menschen. Wenn das Konzert im Kopf aufhört und die Stille schön ist, dann bist Du angekommen oder der Tag, an dem Du alle Probleme gelöst hast, ist der Tag an dem Du gehst. Annehmen und akzeptieren ist ein wunderbares Mittel, um in die Zufriedenheit zu kommen.

 

What can you expect in Coaching
You see the possibilities - which perspectives are there and are not lived? Which personality traits are beneficial and which ones hold you back? What is it that keeps coming back into your life and sticks to your shoes like chewing gum?
How does an opportunity become a possibility? Or more important: from a possibility a perspective that you can then implement? We are successful when you have discovered your potentials and go into action.

 

What should the coachees get involved in?
You want to change something and don't know where to start.
You want to go on your journey, feel life energies and live more consciously. To reach this goal, you are open for different offers:

  • Meditation
  • Energy work
  • Mindfulness
  • Personal development
  • Target setting processes

The path is extraordinary, the goal is open? You develop yourself and your idea with my help! Vocation comes from being called, hearing something that has always been there. We listen together.

 

Why do you work as a coach?
To be part of the process when something new is created is wonderful for me. To feel the happiness and satisfaction that my counterpart has is a beautiful gift. I may, I can accompany, and I am the driver without a card. The path is developed on the journey. The creativity and the variety of possibilities inspire me.

 

What have you done before?
After studying business administration - with a focus on accounting / controlling, I worked for the Investitionsbank Berlin and the Berlin Chamber of Commerce and Industry (IHK) to support founders and entrepreneurs in their development. This included advice on funding and financing possibilities and also the analysis of business plans, as a juror in the Berlin business plan competition. As a project manager in controlling, I introduced various software products. The development and implementation of a Balanced Score Card as well as the establishment of an investment controlling for a subsidiary of the Investitionsbank Berlin complete my profile.

 

Christiane Schild
Kokoro Raum
Gritzner Straße 32
12163 Berlin

0800.3520700
beratung@tasys-it.de

Ihr persönlicher Coach:

Stephanie Beer

Systemischer Coach, Job- und Karrierecoach

 

Welche Ziele verfolgst Du mit Deinem Coachingangebot?
Ist ein neuer Job gefunden und der Arbeitsvertrag unterschrieben, ist die erste große Hürde genommen. Aber eine neue Beschäftigung bringt gerade in der Anfangszeit neue Herausforderungen, die bewältigt werden wollen. Ich unterstütze dich dabei, deinen Neustart positiv zu gestalten und entwickle gemeinsam mit dir eine individuelle Strategie für deinen erfolgreichen Einstieg im neuen Job. Hierbei berücksichtigen wir deine Stärken, evtl. noch unentdeckten Ressourcen, deine Möglichkeiten aber auch deine Grenzen. Wir arbeiten abhängig von deinen persönlichen Bedürfnissen und Wünschen an folgenden Themen:

 

  • Work-Live-Balance
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Vereinbarkeit Familie und Beruf
  • Strategien zur Zielerreichung
  • Stressbewältigung & Resilienz
  • Krisen- und Konfliktbewältigung
  • Stärkung von Selbstbewusstsein und Motivation


Warum arbeitest Du als Coach?
Ich habe selbst eine mehrjährige grundlegende Veränderungsphase in meinem Leben hinter mir, in der ich vieles komplett verändert und neu begonnen habe. Vieles hat mich in meinem alten Leben blockiert und unglücklich gemacht und ich habe lange gebraucht, den Mut für die nötigen Veränderungsschritte zu finden. Aber ob es uns gefällt oder nicht: Leben ist immer Veränderung – wir können sie nicht verhindern. Das erfahre ich übrigens auch als Mutter von drei Kindern (9, 13, und 15 Jahre alt) quasi täglich am eigenen Leib.

 

Am einfachsten ist es, wenn wir die Veränderungen, die das Leben bringt, einfach annehmen und umarmen. Verändern können wir dabei immer nur uns selbst, aber das Leben schenkt uns Impulse, um Veränderungsbedarf zu erkennen und uns auf den Weg zu machen. Genau darin liegt meine Leidenschaft: Menschen dabei zu unterstützen, Veränderung anzunehmen und sie als Chance zu sehen. Dabei sehe ich mich als Begleiterin und „Empowerer“, um dir zu mehr Bewusstheit für deine Potentiale und Stärken zu verhelfen. Die Positive Psychologie begleitet mich dabei als Wissenschaft des glücklichen Lebens mit ihrer Ausrichtung auf persönliches Wachstum, Lebenszufriedenheit und Förderung der Leistungsfähigkeit.


Was hast Du vorher gemacht?
Nach einem Kommunikationsstudium war ich über 20 Jahre in verschiedensten Organisationen im Bereich PR, Kommunikation und Veranstaltungen tätig: in Unternehmen vom Startup über KMU bis zum Konzern, in Verbänden und in der Beratung, 12 Jahre davon als Führungskraft. Bis ich irgendwann merkte, dass ich feststecke und mir der Sinn fehlt. Ich startete eine aufregende Reise zu mir selbst und meinen Möglichkeiten. Mein dabei gewonnenes Wissen möchte ich gern mit dir teilen.

 

Stephanie Beer
Kokoro Raum
Gritzner Straße 32
12163 Berlin

0800.3520700
beratung@tasys-it.de

Ihr persönlicher Coach:   

Christian Kempe


FRAGEN AN DEN COACH

Was habe ich vorher gemacht?
Panta rhei – alles ist im Fluss. Als Kind litt ich unter der Sprachstörung Mutismus. Heute jedoch liebe ich es, mich intensiv mit Kommunikation, Psychologie und der Sprache auseinanderzusetzen. Zwanzig Jahre jonglierte ich als Banker, BWLer und zuletzt Fondsmanager tagein und tagaus mit Zahlen. Immer ging es darum, die Portfolioallokationen im jeweiligen Finanzmarktkontext zu optimieren. Zahlen sind in unserer modernen, zunehmend beschleunigten Welt von Big Data natürlich sehr wichtig geworden, aber sie sind dennoch nicht alles. Albert Einstein meinte sinnigerweise: „Nicht alles, was zählbar ist, zählt. Und nicht alles, was zählt ist zählbar.“

Im Verlauf meines Berufslebens durfte ich als Führungskraft sowohl in Großunternehmen als auch in kleinen Familienunternehmen einen praktischen Erfahrungsschatz sammeln. Heute gilt mein Fokus ganz klar der Unterstützung von Menschen – deswegen bin ich auch leidenschaftlicher Coach, Motivator und Wegbegleiter.

 

Worauf solltest Du Dich einlassen?
Im Job Coaching stellen wir uns gemeinsam wichtige Fragen: Welche Ressourcen, also inneren Potenziale, liegen bei Dir vor?  Bei welchen Aktivitäten schlägt Dein Herz höher? Was sind Deine Qualifikationen und Kompetenzen? Gemeinsam entwickeln wir Dein neues berufliches Profil, optimieren Deine Bewerbungsunterlagen und geben Deinem Auftritt in einem Vorstellungsgespräch den letzten Schliff. Gerne begleite ich Dich in dieser wichtigen Lebensphase. Als NLP Master verfüge ich zudem über einen gut gefüllten Werkzeugkoffer, mit deren Hilfe wir gemeinsam ermitteln, wohin Deine Reise gehen kann. Mit Hilfe der sogenannten Walt-Disney Strategie lade ich Dich beispielsweise zu einem Gedankenexperiment ein. Du schlüpfst nach und nach in die Rolle des Träumers, des Kritikers und des Realisten. So kannst Du Dir ein neues Arbeitsleben erträumen und dieses dann abwechselnd kritisch und realistisch betrachten. Am Ende gibt es den Öko Check, in welchem die Verträglichkeit des neuen Ziels mit Deinen jeweiligen Lebensrealität festgestellt wird.
 

Christian Kempe
Kokoro Raum
Gritzner Straße 32
12163 Berlin


0800. 3520700
beratung@tasys-it.de

Ihr persönlicher Coach:

Daniele Schütz-Diener

Systemischer Coach, Zert. Job und Karriere-Coach
Trainerin und Moderatorin, NLP-Pratitioner

 

Als Business- und Bewerbungscoach möchte ich Sie unterstützen und bestärken in eine neue berufliche Lebensphase zu starten.

Meine jahrzehntlange Erfahrung in unterschiedlichsten Einkaufs- und Vertriebspositionen als Angestellte bei Einzelunternehmen, aber auch weltweiten Konzernen erlaubt mir einen realistischen Blick auf die beruflichen Anforderungen und Bewerber-Auswahlprozesse.

Ein Coaching betrachtet den Menschen in seiner Gesamtheit, analysiert seine persönliche Lebenssituation, Erfahrungen, Stärken sowie Interessen und entwickelt hieraus eine optimale Vorgehensweise, um den passenden Beruf zu finden. Ich will Ihnen helfen etwas Sinnstiftenes zu finden, etwas was sie glücklich macht. In meinem Coaching stelle ich lösungsorientiert systemische Fragen, um zu erkennen, wo und wie sich Erfüllung im Beruf anfühlen könnte. Wie kann das perfekte Leben aussehen? Wir entwickeln gemeinsam aus einem “weg-von” eine “hin-zu”-Strategie. Mit Spaß und Disziplin helfe ich, unentdeckte Potenziale unter der sichtbaren Oberfläche zu entdecken oder auch im Privatem erworbene Kompetenzen wahrzunehmen. Ich möchte gerne Ihnen helfen, sich selbst mit anderen Augen zu sehen oder wie durch eine andere Brille zu schauen und ein neues Bild von sich selbst wahrzunehmen.

Bei der Ermittlung und Aufstellung Ihrer Werte werden Sie sich besser kennenlernen (Bewusstsein) und eine solide Basis für Authentizität schaffen. Oft hilft für eine klare Vorstellung die Visionsarbeit „Mein perfekter Arbeitstag.“ Zusammen formulieren wir Ihr persönliches Ziel und überlegen, was Ihnen noch fehlt. Die nächsten Schritte könnten eine Weiterbildung oder die Entwicklung von Strategien für Neu-Bewerbungen sein, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Ich verstehe Coaching als Beratung ohne Ratschlag. Für mich bedeutet das: Ich gehe ein Stück mit Ihnen gemeinsam, aber trage nicht Ihr Gepäck.

Mein Lieblingszitat ist von Konfuzius: “Wenn du liebst, was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten.

Daniele Schütz-Diener
Kokoro Raum
Gritzner Straße 32
12163 Berlin

0800.3520700
beratung@tasys-it.de

Ihr persönlicher Coach:   

Patricia Schulte

 

Kokoro Raum
Gritzner Straße 32
12163 Berlin


0800. 3520700
beratung@tasys-it.de