Kursdetails
Kursdetails

Basis SAP Asset Management (Instandhaltung)

Kursnr. 2101S4PM32
Beginn Mo., 09.08.2021
Dauer 7 Wochen
Kursort Kursorte
Teilnehmer 4 - 25
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursbeschreibung

Die Schulung vermittelt Ihnen nach einer grundlegenden und ausführlichen Einführung in das SAP®-System den betriebswirtschaftlich integrativen Ansatz sowie ein umfassendes Systemverständnis. Sie erlangen Sie nach der SAP Zertifizierung „Foundation Level“ das Basiswissen über die Module Materialwirtschaft und Instandhaltung. Ein hoher Anteil praktischer Übungen mit der Unterstützung eines erfahrenen Trainers vertieft Ihr erworbenes Wissen.

SAP S/4HANA ist die neue Oberfläche des bisherigen Kernproduktes der Firma SAP SE, die auf der In-Memory-Plattform SAP HANA basiert und mit dem SAP Fiori Launchpad eine neue Benutzererfahrung bietet. Dabei erweitert die SAP mit S/4HANA die bestehende Software-Produktlinie, die alle alltäglichen Geschäftsprozesse eines Unternehmens abdeckt.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

Überblick & Grundlagen (SAP01)      

  • Das Unternehmen SAP®: Geschichte, Systeme und Produkte
  • An- und Abmeldung am System, die Bildstruktur
  • Rollenbasierte Benutzermenüs
  • Favoriten
  • Navigationsoptionen
  • Mehrere Anmeldungen und mehrere Modi
  • Hilfefunktionen
  • Feldhilfe
  • Benutzeroberfläche personalisieren
  • SAP®-Berechtigungskonzept
  • Reporting, analytische Funktionen und strategische Planung
  • Drucken mit Spoolaufträgen
  • SAP®-NetWeaver-Überblick
  • SAP®-Services

Prüfungsvorbereitung & Prüfung C_UCFL_15 (Foundation Level)

  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierungsprüfung

Überblick über SAP S/4HANA (S4H00)

  • SAP S/4HANA beschreiben und SAP Leonardo erläutern
  • Navigation (SAP-Fiori, SAP Business Client, SAP Logon)
  • Systemweite Konzepte (Organisationseinheiten, Stammdatenkonzepte)
  • Logistik (Beschaffungungsprozess, Fertigungsprozess, Auftragsabwicklungsprozess)
  • Buchhaltung (Finanzbuchhaltung, internes Rechnungswesen)
  • Human Capital Management (HCM) und SAP SuccessFactors
  • Embedded Analytics
  • SAP Activate und Best Practices
  • SAP Services

Geschäftsprozesse in SAP S/4HANA Sourcing and Procurement (S4500)

  • Navigation in SAP S/4HANA
  • Prozesse und Unternehmensstruktur in der Beschaffung
  • Einfacher Beschaffungsprozess
  • Stammdaten der Beschaffung (Geschäftspartner, Material, Einkaufsinfosatz, Materialbewertung)
  • Lagermaterial im Vergleich zu Verbrauchsmaterial
  • Anforderung per Self-Service
  • Erweiterte Transaktionen in der Beschaffung
  • Auswertungen und Analysen

Geschäftsprozesse in SAP S/4HANA Asset Management (S4130)

  • Betriebsmodelle und Lösungen
  • UI & UX
  • Organisatorische Einheiten
  • Technische Objekte
  • Alternativen der Abwicklung
  • Störungsbedingte Instandhaltung
  • Geplante Instandhaltung Web / Fiori
  • Geplante Instandhaltung SAP GUI
  • Aufarbeitung von Ersatzteilen/Lohnbearbeitung
  • Planmäßige Instandhaltung (Arbeits-und Wartungsplanung)
  • Projektorientierte Instandhaltung
  • Mobile Instandhaltung
  • Reporting und Analytics
  • Ausblick Customizing

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Die Maßnahme richtet sich an Personen mit kaufmännischer Berufsausbildung, Hochschulabsolventen und Praktiker mit mehrjähriger, einschlägiger kaufmännischer Berufserfahrung.

Voraussetzungen:

PC-Grundlagen, Gute kaufmännische Kenntnisse

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, freiwillige Möglichkeit zum Absolvieren online-basierter Lernerfolgskontrollen.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:10 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten sind von der SAP zertifizierte Trainer mit zum Teil mehrjährige Erfahrung aus der freien Wirtschaft.

Abschluss:

SAP-Zertifikat, Zertifikat des Bildungsanbieters

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein, Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungschecks, Transfergesellschaften, dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) oder über das Qualifizierungs-Chancengesetz.

Standorte


Kurs teilen: