Kursdetails
Kursdetails

Fachkraft Büromanagement mit Schwerpunkt Rechnungswesen

Kursnr. 21FKBHDA44
Beginn Mo., 01.11.2021
Dauer 12 Wochen
Kursort Kursorte
Teilnehmer 4 - 25
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursbeschreibung

Sie lernen die wichtigsten Office-Programme kennen, die Sie brauchen, um sicher alle Aufgaben im Büroalltag zu meistern. Anschließend vermittelt Ihnen der Kurs Kenntnisse aus dem Rechnungswesen, die sich zusammensetzen aus den Themen Kosten-Leistungs-Rechnung und Grundlagen Finanzbuchhaltung. Anschließend erlernen Sie die Bedienung der DATEV Buchhaltungs-Software und wenden Ihr FiBu-Wissen praxisorientiert an. Anhand praktischer Übungen erlangen Sie Handlungssicherheit, um in einem Unternehmen innerhalb der Softwarelösung DATEV Stammdaten zu verwalten, Buchungen und Jahresabschlüsse durchzuführen.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

PC-und Internet-Grundlagen

  • Windows 10 kennenlernen
  • Desktop und Apps, individuelle Anpassung der Benutzerumgebung
  • Fenster Navigation mit zwei Bildschirmen.
  • Explorer kennenlernen.Ordner-Unterordner-Datei-Strukturen.
  • Windows-Systemsteuerung.
  • Erste Schritte im virtuellen Klassenzimmer
  • Internetanwendungen. Surfen im WorldWideWeb. Suchmaschinen
  • Kurze Vorstellung von Outlook:
  • EMails, Kalender und Kontakte

Textverarbeitung (MS Word)

  • Erstellen und Verwalten von Dokumenten
  • Formatieren von Texten, Absätzen und Abschnitten
  • Erstellen von Tabellen und Verbindung mit anderen Office-Programmen
  • Einfügen und Formatieren von Objekten (Diagramme, Smart-Tools)
  • Grundlagen des Seriendrucks

Tabellenkalkulation (Excel)

  • Erstellen und Verwalten von Arbeitsblättern und Arbeitsmappen
  • Zahlen und Textformatierung. Tabellen-Layouts.
  • Relative und absolute Bezüge.
  • Anwenden von Formeln und Funktionen. Funktionsassistent
  • Erzeugen von Diagrammen

Präsentationen (PowerPoint)

  • Erstellen und Verwalten von Präsentationen und Vorlagen.
  • *Formatieren von Formen und Folien. Foliendesigns und Formatvorlagen.
  • Anwenden von Übergängen mit Animationen- und -Effekten
  • Anwenden des Folienmasters

Kosten-Leistungs- Rechnung

  • Teilkostenrechnung
  • Abgrenzungsrechnung
  • Kostenstellenrechnung
  • Kostenträgerrechnung
  • Handelskalkulation

Finanzbuchhaltung

  • Grundlagen der Finanzbuchhaltung
  • Bestandskonten und Erfolgskonten
  • Warenkonten und Umsatzsteuer
  • Privatentnahmen und -einlagen
  • Einkaufs- und Verkaufsbuchungen
  • Anlagenwirtschaft
  • Rechnungsabgrenzung
  • Besondere Buchungen
  • Grundbedienung Kanzlei-Rechnungswesen pro
  • Die Unternehmensgründung / Mandantenanlage

Stammdaten (DATEV)

  • Kontenplan
  • Banken und Zahlungsbedingungen
  • Debitoren und Kreditoren

Buchungen (DATEV)

  • EDV-Kontierungsregeln und rechtliche Bestimmungen
  • Buchungserfassung / Saldenvortagsbuchungen
  • Verschiedene Buchungsarten
  • Monatsabschluss / Festschreiben von Buchungsstapeln
  • Mahnwesen und automatischer Zahlungsverkehr
  • Elektronische Belege

Jahresübergreifende Tätigkeiten (DATEV)

  • Jahresabschluss
  • Die neue Eröffnungsbilanz

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Teilnehmer, die eine Karrierelaufbahn bei einem global tätigen Konzern oder in einem klein- und mittelständischen Unternehmen anstreben und noch keine Microsoft Office und Datev Kenntnisse haben oder bestehende Kenntnisse auffrischen oder erweitern möchten.

Voraussetzungen:

PC-Grundlagen, Interesse an kaufmännischen Themen, gute Deutschkenntnisse

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Methodenmix aus Wissensvermittlung und Wissensvertiefung. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:10 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

Abschluss:

Zertifikat des Bildungsanbieters

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungsschecks, Transfergesellschaften, Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF) oder das Qualifizierungschancengesetz.

Standorte


Kurs teilen: