Kursdetails

BGM Stress- und Burnout-Prävention

Kursnr. 24BBBGM016
Beginn Fr., 19.04.2024
Dauer 32 Wochen
Kursort Kursorte
Teilnehmer 4 - 25
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursbeschreibung

Mit einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) werden Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozesse für eine gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeit und Organisation entwickelt. Im Fokus steht die Gesundheit der Mitarbeitenden, die eine wesentliche Grundlage für die Leistungsfähigkeit und Produktivität darstellt. Daher sollen die Maßnahmen des BGM den Beschäftigten und dem Unternehmen gleichermaßen zugutekommen.

Am häufigsten wird im Zusammenhang von Gesundheit und Arbeit das Thema Stress benannt. Wenn Aufgaben unerledigt bleiben, sich Beschwerden häufen und damit die Anforderungen am Arbeitsplatz nicht mehr bewältigt werden können, werden bestimmte Reaktionen hervorgerufen, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken können. Folgen davon sind ein erhöhter Krankenstand und sinkende Motivation bis hin zum Burnout. Zur Vorbeugung bedarf es unterschiedlicher Maßnahmen, die neben der Informationsvermittlung auch aus Angeboten zum Stressmanagement bestehen. Dazu zählen zum einen die Prävention, um arbeitsbedingten Stress abzubauen und vorzubeugen und zum anderen die Stärkung von Ressourcen sowie der Aufbau von Resilienz. 

In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie die Anzeichen von Stress und Burnout bei sich und anderen erkennen und intern richtig kommunizieren können. Wir vermitteln verschiedene Methoden der Stressbewältigung sowie des Erkennens und des gezielten Einsatzes der eigenen Ressourcen. Das Ziel ist es, Ihnen neue Energie zu schenken, um bei Ihnen und in Ihrem Unternehmen das Bewusstsein und den Umgang mit der eigenen und betrieblichen psychischen Gesundheit zu stärken. 

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

Stress- und Burnout-Prävention

  • Definition und Zusammenspiel von Stress und Burnout
  • Persönliche Ziele und Motivation
  • Achtsamkeit, Selbstfürsorge, Stressbewältigung, Work-Life-Balance
  • Selbstorganisation und persönliches Zeitmanagement 
  • Individuelle Ressourcen, Resilienz
  • Umgang mit psychischer Belastung am Arbeitsplatz, Gesundheitsmanagement
  • Kommunikation, Zusammenarbeit
  • Teamentwicklung

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Personen, die

  • sich gestresst fühlen 
  • sich mit der eigenen psychischen Gesundheit im Zusammenhang mit Stress auseinandersetzen möchten 
  • die Rolle einer innerbetrieblichen Vertrauensansprechperson für Stress- und Burnout-Themen einnehmen wollen 
  • Maßnahmen zur Stress- und Burnoutprävention kennenlernen möchten 
  • für das betriebliche Gesundheitsmanagement verantwortlich sind
  • nach einem Burnout in den Betrieb zurückkehren

Voraussetzungen:

  • Grundlegende PC-Kenntnisse (hilfreich)
  • Grundlegende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Bei nicht übereinstimmenden Voraussetzungen beachten Sie unsere weiteren Kursangebote und/oder lassen Sie sich von uns gerne individuell beraten.

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Methoden-Mix mit Trainer/in-Input, Teilnehmer/innen-Input, Übungs- & Vertiefungsphasen, Projektarbeit, Diskussionen in Form von internetbasierten Live-Seminaren. Durchgeführt in Präsenz oder/und virtuell.

Unterrichtszeiten:

Berufsbegleitend: Über 32 Wochen an insgesamt 13 Terminen (Fr 8:00 – 16:15 Uhr)
(Es besteht die Möglichkeit einer betriebsbedingten Anpassung der Unterrichtszeiten)

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung als Coach (tlw. bis hin zur Burnout-Therapeut:in) gesammelt und sind alle in unterschiedlichen Schulungsmethoden versiert.

Abschluss:

Zertifikat des Bildungsträgers

Fördermöglichkeiten:

  • Bildungsgutschein (BiGu)
  • Qualifizierungschancengesetz (QCG)
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr
  • Bildungsschecks/ Weiterbildungsschecks/ QualiScheck/ Weiterbildungsbonus/ Qualifizierungsoffensive (den Europäischen Sozialfonds für Deutschland)
  • Transfergesellschaften

Standorte


Kurs teilen: