Kurzportrait: IHK-geprüfte Umschulung zum Kaufmann/-frau E-Commerce bei der TASys

Bestens ausgebildet für einen Job mit Zukunft!

E-Commerce, also der Handel von Dienstleistungen und Waren auf elektronischem Weg über das Internet, ist einer der am stärksten wachsenden Absatzmärkte. Jedes Unternehmen, das sein Angebot online anbietet, benötigt E-Commerce-Fachkräfte und kommt als potentieller Arbeitgeber in Frage. Als Kauffrau/Kaufmann für E-Commerce sind Sie eines der wichtigsten Bindeglieder zwischen Einkauf, Marketing, IT und Logistik. Zu Ihren Aufgaben gehören u. a. die Bereiche Konzeption, Kostenkalkulation, Verwaltung von Shops, Steigerung des Umsatzes sowie Zielgruppendefinition.

Mit unserer breit gefächerten, branchenübergreifenden Umschulung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann E-Commerce inklusive IHK-Abschluss haben Sie die besten Chancen, in diesem zukunftsträchtigen Bereich in eine neue, erfolgreiche berufliche Zukunft zu starten. Unsere Trainer stammen aus den verschiedensten Branchen und bringen neben viel beruflicher Erfahrung auch viele nützliche Tipps für angehende E-Commerce-Spezialisten mit.

Selbstverständlich ist die Umschulung zum Kaufmann/zur Kauffrau E-Commerce bei der TASys zertifiziert und somit zu bis zu 100 % über den Bildungsgutschein (Bigu), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungsschecks, Transfergesellschaften, den Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) oder das Qualifizierungschancengesetz förderfähig. Gerne informieren wir Sie persönlich über die verschiedenen Fördermöglichkeiten oder Sie werfen einen Blick in unseren Blogartikel zum Thema Förderung auf unserer Website unter https://www.tasys-academy.de/news-detail/die-verschiedenen-foerdermoeglichkeiten-einer-individuellen-aus-und-weiterbildung-bei-der-tasys-gmbh.

Nur einige Einsatzorte für E-Commerce-Profis:

  • Einzelhandelsunternehmen, die ihre Produkte zusätzlich zum Ladenlokal auch online anbieten
  • Groß- und Außenhandel mit Onlineshops
  • Produzierendes Gewerbe mit Onlinevertrieb
  • Touristikunternehmen, die Reisen und Flüge auch online vertreiben
  • Onlineversandhäuser

Nicht nur der Onlinehandel mit Produkten oder Dienstleistungen wird als E-Commerce bezeichnet. Auch digitale Serviceangebote für Kunden oder Onlinebanking fallen in diesen Bereich. Im Prinzip könnte jedes Unternehmen, das sich selbst und eine bestimmte Leistung online anbietet, Ihr neuer Arbeitgeber werden.

Das sollten Sie als angehende/r E-Commerce Kauffrau/Kaufmann mitbringen:

Als Spezialist/in für E-Commerce werden Sie in der Regel viel Zeit vor dem Computer verbringen, daher sollte Freude am Umgang mit Laptop & Co. vorhanden sein. Begeisterung für IT-Themen sowie das World Wide Web ist unerlässlich. Auch sollten Sie keine Probleme damit haben, zumindest zeitweise alleine zu arbeiten. Wie viele Kunden- und Kollegenkontakte Sie haben, hängt stark vom Unternehmen, der Branche sowie Ihrer genauen Tätigkeit ab. Grundsätzlich sollte Ihnen die Arbeit mit Menschen aber schon Spaß machen, denn Abstimmungen mit anderen Abteilungen und ggf. häufiger Kontakt mit Kunden gehört bei vielen Stellen dazu.

Sie sollten zudem bereit sein, sich ständig weiter zu bilden, denn der digitale Absatzmarkt verändert sich schnell. Es gibt immer wieder neue technische Möglichkeiten und auch das Verhalten der User unterliegt ständigem Wandel. Onlineshops bieten heute viel mehr Funktionen als das noch vor ein paar Jahren der Fall war. Nutzerfreundlichkeit und ein USP (Unique Selling Point = Alleinstellungsmerkmal) stehen im Mittelpunkt, aber auch der Preis spielt nach wie vor eine große Rolle. Kunden haben eine Vielzahl von Vergleichsmöglichkeiten und können sich online vor dem Kauf umfassend formulieren. Das stellt Unternehmen in Bezug auf ihr E-Commerce-Angebot vor große Herausforderungen – und genau da kommt der Fachmann ins Spiel.

Als E-Commerce Profi kommen Ihnen eine hohe Kommunikationsfähigkeit, Lösungsorientierung und Stressresistenz zu Gute, da Sie schnell und flexibel auch auf Beschwerden bzw. Störungen reagieren müssen. Die Zufriedenheit des Kunden steht zentral, denn er entscheidet letztendlich über Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens. Freude am Dialog mit den Nutzer sowie ein vorausschauendes, empathisches, gleichzeitig unternehmerisches Denken und Kenntnisse über Zielgruppen und Bedürfnisse von Kunden machen Sie zu einem aussichtsreichen Kandidaten für eine der vielen Stellenangebote im E-Commerce-Bereich.

Ein kurzer Überblick über die Inhalte der Umschulung zum Kaufmann/-frau E-Commerce bei der TASys

Die Umschulung ist unterteilt in einen 18-monatigen theoretischen und einen 6-monatigen praktischen Teil in Form eines Praktikums. Das Praktikum dient dazu, das theoretische Wissen zu vertiefen und in der Praxis anzuwenden. Zudem lernen Sie das Berufsbild hautnah kennen und können evtl. bereits Kontakte für die Zeit nach Ihrem Abschluss knüpfen. Unser Team hilft Ihnen gerne dabei, den passenden Praktikumsplatz zu finden. Sprechen Sie uns einfach an, wenn wir Sie unterstützen können.

Der Theorieteil

In diesem Teil Ihrer Umschulung werden allgemeine Kernqualifikationen vermittelt. Dazu gehören arbeits- und sozialrechtliche Vorschriften, Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebs, Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz bei der Arbeit, Bedeutung und Struktur des E-Commerce, Kommunikation und Kooperation sowie projektorientierte Arbeitsweisen im E-Commerce.

Nach dem ersten, eher allgemein gehaltenen Teil folgt die berufsspezifische Fachqualifizierung.

Diese setzt sich aus folgenden Einzelbereichen zusammen:

  • Wahl und Einsatz des Vertriebskanals
  • Gestaltung von Sortimenten im Onlinevertrieb
  • Unterstützung der Beschaffung von Waren
  • Vertragsanbahnung im Onlinevertrieb
  • Bearbeitung von Rückabwicklungsprozessen sowie Leistungsstörungen
  • Gestalten von Kundenkommunikation
  • Umsetzung von Online-Marketingmaßnamen
  • Bewertung der umgesetzten Maßnahmen
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Kennzahlengestützte Optimierung des Onlinevertriebs
  • Berücksichtigung gesamtwirtschaftlicher Einflüsse bei unternehmerischen Entscheidungen           
  • Durchführung berufsbezogener Projekte

Unterrichtsform und Methodik

Der Präsenzunterricht findet grundsätzlich virtuell montags bis freitags in Vollzeit in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr statt – nicht nur in Zeiten von Corona ist dies eine sehr sichere, aber auch bequeme Möglichkeit, eine Umschulung zu absolvieren. Lange Anfahrtszeiten und nervige Parkplatzsuche entfallen somit. Sie lernen im virtuellen Klassenzimmer – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Dazu gehören neben dem Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie Projektarbeiten, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse und das Studium von Fachliteratur. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen Ihr Dozent jederzeit für Fragen zur Verfügung. Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichsten Schulungsmethoden.

Als Teilnehmer erhalten Sie auf Wunsch für die Dauer der Kursteilnahme einen PC mit zwei Monitoren von uns als Leihgabe. Während Sie auf dem ersten Monitor dem Unterricht folgen und mit dem Trainer über Headset oder Chatfunktion kommunizieren, können Sie auf dem zweiten Monitor alle Übungen direkt im Schulungssystem nachvollziehen. Als Kurseinsteiger bekommen Sie eine ausführliche Einweisung in den virtuellen Klassenraum und unsere Lernplattform. Bei technischen Schwierigkeiten haben unsere Techniker die Möglichkeit, Ihnen nach erfolgter Support-Anforderung unkompliziert per Fernwartung Hilfestellung zu leisten.

Werden Sie Teil der TASys Online Akademie und erhöhen Sie aktiv Ihre Chance auf einen erfolgreichen beruflichen Neustart mit Zukunft!

Wir sind jederzeit für Sie da, vor der Umschulung, währenddessen und gerne auch darüber hinaus. So unterstützen wir Sie z. B. auch gerne bei der Ausarbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen sowie, falls Sie sich in dem Bereich E-Commerce selbstständig machen möchten,  bei den Vorbereitungen für Ihre Existenzgründung.

Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Nachricht – wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Zurück