Logo
Kostenlose Beratung
 0800-3520700
Montag - Freitag   08:00 - 17:30 Uhr

CAD-Grundlagen mit AutoCAD 2D/3D

Kurs-Nr. 1908AW0150
Kursstart Montag, 09.12.2019, 08:00 Uhr
Kursdauer 09.12.2019 - 10.01.2020
3 Wochen  (135 Unterrichtseinheiten)

Beschreibung und Nutzen

Der Kurs AutoCAD 2D/3D an der TASys Akademie ist ein vektororientiertes CAD-Zeichenprogramm von Autodesk und bildet den Einstieg in das computergestützte Zeichnen und Arbeiten mit der CAD-Software. Sie bietet innovative Werkzeuge für die Konstruktion und Dokumentation. Ursprünglich für das Erstellen von technischen Zeichnungen entwickelt, umfasst sie heute auch das Erstellen und Bearbeiten von 3D-Modellen mit Volumenkörpern, Flächen und Netzobjekten.

Weitere Kurse der TASys Akademie vertiefen Ihre CAD Kenntnisse und können bei Bedarf hinzugebucht werden. Gerne beraten wir Sie und finden gemeinsam mit Ihnen die passende CAD-Schulung für Ihre individuellen Anforderungen.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

CAD-Grundlagen:

Software: AutoCAD 2D/3D

  • Grundlagen, historische Entwicklung der Hardware und Software
  • Systemeinstellungen
  • Peripheriegeräte um das CAD-System
  • Systemvoraussetzungen zum Arbeiten mit CAD-Software
  • Softwareüberblick, Kosten
  • Grundregeln für die Programmbedienung
  • Hilfe für das exakte Zeichnen
  • Grundlegende Zeichnungsbefehle
  • Manipulieren von Objekten
  • Trim-Funktionen
  • Texte eingeben und ändern
  • Schraffuren und Füllungen
  • Layertechniken
  • Arbeiten mit Blöcken
  • Bemaßungen erstellen und ändern
  • Prototypzeichnungen
  • Datenaustausch mit DXF
  • Benutzerkoordinatensysteme
  • Fortgeschrittene Bemaßungstechniken
  • Blöcke mit Attributen
  • Papierbereich und Modellbereich
  • Fortgeschrittenen Textgestaltung
  • 2D /3D Konstruktionen
  • Polylinien erzeugen
  • 2D Konturen rotieren und extruieren
  • Erzeugen von Volumenkörpern
  • Verschneidungen
  • Durchdringung
  • Schnittmengen
  • Schnitte am Volumenkörper
  • Steuerung von Ansichten- und Perspektiven
  • Schattieren
  • Verdeckte Kanten
  • Rendern von Objekten
  • Schatteneinstellungen

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Planungsbüros der unterschiedlichsten Branchen arbeiten mit computerunterstützten Anwendungen. Als CAD-Zeichner/-in erstellen Sie mit diesen Spezialsystemen Konstruktionspläne für verschiedene Einsatzgebiete. Sie entwerfen z. B. Pläne für den Auto-, Immobilien- und Maschinenbau. Sie arbeiten in Architekturbüros, in der Zahntechnik oder der Automobilbranche. Sie entwickeln gemeinsam mit Bauplanern und Ingenieuren Konzepte für neue Maschinen, Gebäude oder andere Produkte.

Der Kurs richtet sich an:

  • Maschinenbauingenieure 
  • Bauingenieure 
  • Konstrukteure
  • Architekten
  • Innenarchitekten
  • Maschinenbautechniker
  • Bautechniker
  • Technische Produktdesigner
  • Technische Zeichner
  • Bauzeichner und Personen mit vergleichbaren Ausbildungen sowie andere Personen nach Rücksprache

Voraussetzungen:

Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung als Zeichner, Planer, Konstrukteur oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Architektur, Ingenieurswesen oder ähnlichen Bereichen haben, können Sie mit einer CAD Schulung perfekt auf Ihren Kenntnissen aufbauen und bei Bewerbungen mit Ihren Zusatzqualifikationen punkten. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch. 

Methodik/Unterrichtsform:

Sie lernen - gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern - unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie genauso wie die Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse und das Studium von Fachliteratur. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:00 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung und unterrichten live im virtuellen Unterricht, stellen Übungen zur Verfügung und betreuen Sie in Kleinprojekten.

Abschluss:

Zertifikat des Bildungsanbieters

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungschecks, Transfergesellschaften, den Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF), das Programm WeGebAu.