Logo
Kostenlose Beratung
 0800-3520700
Montag - Freitag   8 - 18 Uhr

Web Programmierung Modul 01

Kurs-Nr. 1911WP0110
Kursstart Montag, 04.03.2019, 08:00 Uhr
Kursdauer 04.03.2019 - 26.04.2019
8 Wochen  (360 Unterrichtseinheiten)

Die Vielfalt von Webdesign und -entwicklung kennenlernen und die wichtigsten Technologien, Programmiersprachen und -tools erlernen. Dabei ist HTML CSS die Grundlage, um professionell Content Management Systeme (CMS) zu erweitern, aktualisieren und so auszustatten, damit sie im Internet Ranking Beachtung finden.

Hier werden keine Programmierungskenntnisse vorausgesetzt sondern die Seminarreihe führt unsere Teilnehmer Schritt für Schritt vom Online-Konsumenten zum Webseitengestalter.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

Webeditoring mit Adobe Dreamweaver CC

  • Benutzeroberfläche, Bedienfelder und Menüleisten, Arbeitsbereiche
  • Dateimanagement, FTP Upload
  • Seitenstruktur, Seitenverwaltung
  • Listen und Tabellen
  • Formulare, Einbindung von CSS
  • Grafiken und multimediale Inhalte einbinden
  • Vorlagen, Templates. Bibliothekselemente
  • Meta-Informationen, Suchmaschinenoptimierung
  • Verhalten einsetzen
  • JavaScript® Code einbinden

Interaktive Anwendungen für digitale Ausgabemedien mit Adobe Animate CC

  • Programmgrundlagen, Oberflächen, Menüleisten, Paletten, Werkzeuge
  • Zeitleiste, Bibliothek
  • Filmeinstellungen.
  • Formen, Symbole und Instanzen
  • Einzelbildanimationen und Tweens
  • Symboltypen
  • 3D Werkzeuge.
  • Einbinden von Sound und Video
  • Exporteinstellungen
  • ActionScript & Code schreiben, Code Editor
  • Vordefinierte Funktionen nutzen, Einfache Filmsteuerung, Bild- und Objektaktionen
  • Datentypen, Variablen

CrossMedia Grundlagen der Websitegestaltung mit HTML und Adobe Muse CC

  • Überblick über Programmiersprachen im Web
  • Allgemeines Hintergrundwissen zu der Erstellung von Internetseiten
  • Planung und Struktur einer Internet Site
  • Ideenfindung, Scribbling, Layout (z. B. in Adobe® Photoshop® CC)
  • Seitenaufbau mit (X)HTML. Logische Formatierung, Überschriften und Absätze
  • Verknüpfungen, Links
  • Grafiken einbinden
  • Frames, Listen und Tabellen
  • Einbinden von CSS in Webseiten
  • Tags, Klassen und Pseudo-Elemente
  • CSS-basierte Layoutentwicklung
  • Grundfunktionen von Adobe® Muse® CC
  • Rebuild des Layouts in Adobe® Muse® CC
  • Schaltflachen und deren Funktion in Adobe® Muse® CC einrichten
  • Einsatz von Widgets (z. B. Bilder-Galerien)

Website Entwicklung mit WordPress

  • Wahl des Layouts: Magazin oder klassisches CMS?
  • Wahl des Designs: feste Breite oder "responsives Design"?
  • Struktur festlegen: individuelle Menus und suchmaschinenfreundliche URLs
  • Unterseiten anlegen und Beitrage erstellen
  • Fotos, Artikelbilder und Fotogalerien
  • Umgang mit PDF, Audios und Videos
  • Mehrsprachige Websites mit WordPress
  • Die Suchmaschinenfreundlichkeit von WordPress ausnutzen
  • WordPress-Kommentare moderieren und Spam verhindern
  • Online-Umfragen und Veranstaltungskalender
  • WordPress-Suchmaschinenoptimierung: Google-XML-Sitemap, Meta-Tags, kanonische URL
  • Erfüllt mein Hoster alle Voraussetzungen für WordPress?
  • Einbindung von Social Media (Facebook, Twitter, Google+, Pinterest)

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Teilnehmer, die Kenntnisse im Bereich der Web-Programmierung erwerben, oder ihr bereits vorhandenes Wissen vertiefen wollen.

Voraussetzungen:

Interesse an Web-Programmierung und kaufmännischen Themen.

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:00 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

Abschluss:

Zertifikat des Bildungsanbieters

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungschecks, Transfergesellschaften, den Europäischen Sozialfond für Deutschland (ESF) oder das Programm WeGebAu.