Kursdetails

Key Account Manager Marketing und Führung mit SAP Anwender SD

Kursnr. 2101KESD48
Beginn Mo., 29.11.2021
Dauer 21 Wochen
Kursort Kursorte
Teilnehmer 4 - 25
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursbeschreibung

In diesem Zertifikatslehrgang erlangen Sie zunächst in 11 intensiven Wochen den anerkannten Abschluss "Key Account Manager mit Marketing und Führung". Der Kurs schließt mit einer Prüfung bei der IHK ab. Im Anschluss befassen Sie sich nach einer grundlegenden und ausführlichen Einführung in das SAP®-System mit dem Modul Vertrieb. Von den grundlegenden Prozessen im Vertrieb und dem Verkauf bis zur Fakturierung. Ein hoher Anteil praktischer Übungen mit der Unterstützung eines erfahrenen Trainers vertieft Ihr erworbenes Wissen.

SAP S/4HANA ist die neue Oberfläche des bisherigen Kernproduktes der Firma SAP SE, die auf der In-Memory-Plattform SAP HANA basiert und mit dem SAP Fiori Launchpad eine neue Benutzererfahrung bietet. Dabei erweitert die SAP mit S/4HANA die bestehende Software-Produktlinie, die alle alltäglichen Geschäftsprozesse eines Unternehmens abdeckt.

 

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

Überblick & Grundlagen (SAP01)

Das Unternehmen SAP®: Geschichte, Systeme und Produkte

  • An- und Abmeldung am System, die Bildstruktur
  • Rollenbasierte Benutzermenüs
  • Favoriten
  • Navigationsoptionen
  • Mehrere Anmeldungen und mehrere Modi
  • Hilfefunktionen
  • Feldhilfe
  • Benutzeroberfläche personalisieren
  • SAP®-Berechtigungskonzept
  • Reporting, analytische Funktionen und strategische Planung
  • Drucken mit Spoolaufträgen
  • SAP®-NetWeaver-Überblick
  • SAP®-Services

Prüfungsvorbereitung & Prüfung C_UCFL_15 (Foundation Level)

  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierungsprüfung

SAP® Foundation Level FL  

Überblick über SAP S/4HANA (S4H00)

  • SAP S/4HANA beschreiben und SAP Leonardo erläutern
  • Navigation (SAP-Fiori, SAP Business Client, SAP Logon)
  • Systemweite Konzepte (Organisationseinheiten, Stammdatenkonzepte)
  • Logistik (Beschaffungsprozess, Fertigungsprozess, Auftragsabwicklungsprozess)
  • Buchhaltung (Finanzbuchhaltung, internes Rechnungswesen)
  • Human Capital Management (HCM) und SAP SuccessFactors
  • Embedded Analytics
  • SAP Activate und Best Practices
  • SAP Services

Geschäftsprozesse in SAP S/4HANA Sourcing and Procurement (S4500)

  • Überblick und Navigation
  • Prozesse und Unternehmensstruktur in der Beschaffung
  • Beschaffungsprozess
  • Stammdaten der Beschaffung
  • Lagermaterial im Vergleich zu Verbrauchsmaterial
  • Anforderung per Self-Service
  • Erweiterte Transaktionen in der Beschaffung
  • Auswertungen und Analysen

Geschäftsprozesse in SAP S/4HANA Sales (S4600)

  • Unternehmensstrukturen im Vertrieb
  • Vertriebsprozesse im Überblick (Verkaufs- Versand- und Fakturaabwicklung)
  • Stammdaten in den Vertriebsprozessen (Kundenstamm, Materialstamm u.a.)
  • Automatische Datenermittlung und Terminierung
  • Verfügbarkeitsprüfung
  • Sammelverarbeitung
  • Weitere Prozesse in SAP S/4HANA Sales
  • Reklamationsabwicklung
  • Monitoring und Vertriebsanalysen

Verkaufsprozesse in SAP S/4HANA Sales (S4605)

  • Kursüberblick und Einführung in den Vertriebsprozess
  • Unternehmensstrukturen im Vertrieb
  • Auftragsbearbeitung
  • Steuerung von Verkaufsbelegen
  • Datenfluss
  • Besondere Geschäftsvorfälle
  • Unvollständigkeit
  • Partnerrollen im Vertrieb
  • Rahmenverträge
  • Materialsubstitution, Listung und Ausschluss
  • Naturalrabatt
  • Workshop Verkauf

Lieferprozesse in SAP S/4HANA (S4610)

  • Idee und Funktion des Lieferbelegs
  • Grundlegende Organisationseinheiten für den Lieferprozess
  • Steuerung der Lieferung
  • Der Warenausgangsprozess auf Basis der Auslieferung
  • Prozesse und Funktionen auf Basis der Lieferung mit Embedded EWM

Prüfungsvorbereitung & Zertifizierungsprüfung (Anwender/in SD)

  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierungsprüfung

Anwender-Zertifizierung UCDE_SD_S41809

Vertriebs- und Kundenmanagement

  • Vertriebsstrategien und -ziele
  • Vertriebskonzepte und -Strukturen
  • Operative Verkaufsplanung
  • Wettbewerbsbeobachtung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen 
  • Leadmanagement und Kundengewinnung 
  • Verkaufsstrategien
  • Kundenbedarfsanalyse
  • Akquise und Verhandlung
  • Verkaufspsychologie
  • Statische und Dynamische Kundenqualifizierung
  • Wertkettenanalyse & Supply Chain Management
  • Kundenbindung
  • Cross- und Upselling
  • After-Sales Service
  • Strategiewerkzeuge
  • Beschwerdemanagement 
  • Kundenrückgewinnung und Churn Prevention
  • Innen- und Außendienstmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen 
  • Unternehmensfinanzierung 
  • Grundlagen des Rechnungswesens 
  • Vertriebsprozesscontrolling 
  • Kennzahlen und Forecasts

Marketing

  • BTB und B2C Marketing 
  • Unternehmens-, Wettbewerbs- und Umweltanalysen
  • Marktforschung
  • Marketingstrategien
  • Wettbewerbsstrategien
  • Produktpolitik 
  • Preispolitik 
  • Distributionspolitik 
  • E-Commerce & E-Business 
  • Werbung 
  • Marketingkommunikation
  • Marketingbudgetierung 
  • Marketingcontrolling

Führung und Personalmanagement

  • Grundlagen der Führung 
  • Führungsinstrumente und Führungsstile
  • Führen ohne Weisungsbefugnis 
  • Gesundheitsmanagement 
  • Vom Mitarbeiter zur Führungskraft 
  • Coaching von Mitarbeitern
  • Changemanagement
  • Teamanalyse und Teamentwicklung
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Zielvereinbarungen 
  • Delegation
  • Grundlagen Personalmanagement

Key Account Management

  • Grundlagen Key Account Management
  • Die Rolle des Key Account Managers
  • Prozesse gestalten
  • Strategische Key Accounts auswählen, aufbauen und nachhaltig binden
  • Key Account Marketing und -Selling 
  • Strategische Jahresgespräche 
  • Key Account Pläne erstellen und umsetzen

Kommunikation und Konfliktmanagement

  • Gesprächstechniken 
  • Feedback als Motivation
  • Dynamik in Konflikten 
  • Persönlichkeitstypen
  • Instrumente der Konfliktlösung 

Professioneller Auftritt

  • Präsentationen zielgerichtet gestalten
  • Elevator Pitch 
  • Management Summaries 
  • Gekonnt moderieren
  • Ergebnisse diskutieren, auswählen, bewerten und entscheiden
  • Das eigene Auftreten und Verhalten kennen und analysieren
  • Persönliche Reflexion der Rolle und Wirkkräfte 

Stressmanagement

  • Resilienz
  • Stress und die Auswirkung auf die Kommunikation
  • Zielerreichung
  • Leistungsfähigkeit

Prozessmanagement Lean Six Sigma

  • Grundlagen Lean Six Sigma
  • Prozesse optimieren
  • Wertschöpfung identifizieren
  • Lean Werkzeuge
  • Bewertung und Umsetzung von Lösungen
  • Risikoabschätzung
  • Grundlagen des Projektmanagements

 

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

• Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des Unternehmens
• Quereinsteiger in den Vertrieb und Marketing
• Angehende Fach- und Führungskräfte für den Vertrieb
• Personen mit und ohne Berufserfahrung, die durch das Seminar einen Zertifikatsabschluss erhalten möchten
• wenn Sie bereits Key-Accounts in Unternehmen betreuen, - wenn Sie künftig im Bereich
   Key-Account-Management eingesetzt werden, - wenn Sie in beruflichem Kontakt 
   zu Key-Account-Teams stehen, etwa in den Bereichen Auftragsbearbeitung / technischer Service, 
   Anwendungsberatung / Forschung und Entwicklung / Logistik / Qualitätsmanagement / Marketing.

Voraussetzungen:

PC-Grundlagen

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen, in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten:

Mo - Fr: 8:00 - 17:00 Uhr

 

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

Abschluss:

Abschlussprüfung, anerkanntes Zertifikat (IHK), SAP Foundation Level, SAP Anwender-Zertifikat SD

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungsschecks, Transfergesellschaften, Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF) oder das Qualifizierungschancengesetz.

Standorte


Kurs teilen: