Kursdetails

Systemische/r Coach:in

Kursnr. 2200SCAB52
Beginn Di., 27.12.2022
Dauer 12 Wochen
Kursort Kursorte
Teilnehmer 4 - 25
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursbeschreibung

Unser Coach :

Anna Schulz für Systemisches Coaching 

In der Ausbildung zum/zur systemischen Coach:in erhalten Sie das nötige Handwerkszeug, um Ratsuchende aus verschiedensten Kontexten ressourcen- und lösungsorientiert zu unterstützen.

Ziel eines systemischen Coachings ist es, mithilfe praktischer Methoden und gezielter Fragetechniken neue Handlungsspielräume und Perspektiven zu erkennen, um daraus praktische und umsetzbare Lösungen zu erschließen und zu erarbeiten.

Im Rahmen der Ausbildung werden Sie für die ressourcenorientiere Grundhaltung in der systemischen Gesprächsführung sensibilisiert und in der praktischen Verwendung systemischer Techniken geschult. Diese lassen sich in nahezu jedem Beratungskontext einsetzen.

In Theorie und Praxis werden Sie dazu befähigt, vorherrschende oder langwierige Probleme aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und mithilfe des systemischen Handwerkzeugs neue Erkenntnisse an die Oberfläche zu bringen, die zu einem förderlichen Lösungsprozess und zu einem neu geordneten, stabilen System führen.

Besonders der ganzheitliche Blick auf den Menschen und seine Erfahrungswelt stehen hier im Vordergrund und werden die eigene persönliche Entwicklung und die Strategien sowohl von erfahrenen als auch von neu beginnenden Coaches bereichern.

Systemisches Coaching

Wir vermitteln Ihnen in unserer Weiterbildung die fachlich-methodischen Fähigkeiten, um als systemische/r Coach:in arbeiten zu können.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

  • Einführung in das Arbeitsfeld Coaching
  • Grundlagen der systemischen Gesprächsführung
  • Grundlegende Beratungs- und Coachingmethoden sowie systemische Prozesskompetenz
  • Auftragsklärung und Hypothesenbildung im Coaching
  • Coachingtechniken und -interventionen - Praxis
  • Biografie und Motivation des Coaches
  • Führungskräfte- und Managementcoaching
  • Coaching im Rahmen von Organisationsentwicklung/Coaching von Teams/Gruppen
  • Coaching als Konfliktmanagement - Mediation
  • Reflexion eigener Anteile in der Klienten-Berater-Beziehung 
  • Entwicklung eines persönlichen Stils der Beratung
  • Lehr-Coaching

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Personen, die sich für das Berufsbild des systemischen Coach interessieren.

Voraussetzungen:

Abgeschlossenes Hochschulstudium oder Berufsausbildung im kaufmännischen, verwaltenden oder pädagogischen Bereich.

Methodik/Unterrichtsform:

  • Selbstreflektiertes Lernen und Üben durch Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Feedback und Diskussionen
  • Wissensvermittlung durch Theorievortrag und Präsentation von Beispielfällen

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:10 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle in unterschiedlichen Schulungsmethoden versiert.

Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu) den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD), Bildungschecks, Transfergesellschaften, den Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF) oder das Qualifizierungschancengesetz.

Standorte


Kurs teilen: