Logo
Kostenlose Beratung
 0800-3520700
Montag - Freitag   8 - 18 Uhr

SAP® Spezialist Controlling (CO) und Projektmanagement (PS)

Kurs-Nr. 1901COPS34
Kursstart Montag, 19.08.2019, 08:00 Uhr
Kursdauer 19.08.2019 - 08.11.2019
12 Wochen  (504 Unterrichtseinheiten)

In dieser Schulung befassen Sie sich nach einer grundlegenden und ausführlichen Einführung in das SAP®-System mit der Thematik zweier SAP®-Module: dem Modul Controlling in Kombination mit dem Modul Projektmanagement. Sie erhalten Einblicke in die Geschäftsprozesse im Management Accounting, die Kostenstellenrechnung und Innenaufträgen sowie die Profitcenter-Rechnung in der neuen Hauptbuchhaltung und die Grundlagen des Report Painter/Report Writer.

Zusätzlich erhalten Sie eine Einführung in das Projektmanagement mit SAP® Projektsystem, die Projektmanagement-Strukturen und die Konfiguration sowie das Projektmanagement in der Logistik und das Projektmanagement-Controlling. Ergänzend werden als Zusatzqualifikation die grundlegenden Geschäftsprozesse im Financial Accounting vermittelt. Ein hoher Anteil praktischer Übungen mit der Unterstützung eines erfahrenen Trainers vertieft Ihr erworbenes Wissen

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

SAP Überblick & Grundlagen (SAP01)

  • SAP®: Das Unternehmen
  • Navigation im SAP® System
  • Personalwesen (HCM)
  • Finanzwesen (FI) & Controlling (CO)
  • Materialwirtschaft (MM) & Vertrieb (SD)
  • Systemfunktionalitäten - Drucken, Reporting, Batch-Input Verarbeitung
  • S/4HANA Enterprise Management Übersicht
  • SAP FIORI UX - Das SAP Fiori Launchpad
  • Navigation S/4HANA FIORI Launchpad

SAP Business Processes in Financial Accounting (AC010)

  • Navigation im System
  • Hauptbuchhaltung
  • Geschäftsprozesse in der Kreditorenbuchhaltung
  • Geschäftsprozesse in der Debitorenbuchhaltung
  • Geschäftsprozesse in der Anlagebuchhaltung
  • Geschäftsprozesse in der Bankenbuchhaltung
  • Geschäftsprozesse in der Abschlussbuchhaltung

SAP Geschäftsprozesse im Management Accounting (AC040)

  • Einführung in die betriebswirtschaftlichen Begriffe, Methoden und die *Teilbereiche des Management Accountings (Controlling) im SAP®-System
  • Vorstellung der wesentlichen Rollen und ihrer Aufgaben
  • Organisationsstrukturen und Stammdaten
  • Informationssystem
  • Planung, Planungsintegration und Planungswerkzeuge im Management *Accounting (Controlling)
  • Integrierter Datenfluss von Kosten und Erlösen im SAP®-System
  • Aktivitäten im Management Accounting (Controlling) zum Periodenabschluss

SAP Kostenstellenrechnung und Innenaufträge (AC405)

  • Organisationseinheiten
  • Stammdaten
  • Vorgangsbezogene Buchungen
  • Periodenabschluss
  • Innenaufträge: Übersicht
  • Stammdaten der Innenaufträge
  • Vorgangsbezogene Buchungen innerhalb und außerhalb des Management Accountings
  • Periodenabschluss der Innenaufträge
  • Planung, Budgetierung und Verfügbarkeitskontrolle
  • Informationssystem
  • Abstimmledger
  • Das neue Hauptbuch

SAP Profit Center Rechnung (AC612)

  • Globale Einstellungen in der neuen Hauptbuchhaltung für die Profitcenter-Rechnung
  • Profitcenter-Stammdaten in der neuen Hauptbuchhaltung
  • Ist-Buchungen der Profitcenter-Rechnung in der neuen Hauptbuchhaltung
  • Profitcenter Planung in der neuen Hauptbuchhaltung
  • Informationssystem

SAP Grundlagen Report Painter/ Report Writer (CA705)

  • Einführung in die Reportingwerkzeuge
  • Grundlagen des Report Painters
  • Aufbau des Report-Painter-Berichts
  • Vorlagen und Variablen
  • Abschnitte und Spaltenblöcke
  • Formatierung
  • Variation und Extrakte: Massenberichte
  • Integration von Berichten in einem produktiven System
  • Einführung Sets

SAP Prüfungsvorbereitung & Zertifizierungsprüfung (Anwender/in CO)

  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierungsprüfung

SAP Projektmanagement mit SAP Projektsystem (PLM200)

  • Definition und Strukturierung von Projekten mit SAP Projektsystem
  • Termin- und Ressourcenplanung in Projekten
  • Materialkomponenten in Projekten
  • Kosten- und Erlösplanung in Projekten
  • Obligo, Istdaten und Projekt-Cashmanagement
  • Nutzung und Einstellung des Informationssystems
  • Integration zu anderen Anwendungen Bearbeitung großer Projekte

SAP Projektmanagement – Konfiguration und Strukturen (PLM210)

  • Erstellung und Konfiguration von Projektstrukturplänen
  • Erstellung und Verwendung von Standardprojektstrukturplänen
  • Erstellung und Konfiguration von Netzplänen und Vorgängen
  • Erstellung und Verwendung von Standardnetzen
  • Erstellung und Nutzung von Projektversionen und Simulationsversionen
  • Durchführung und Einstellung von Massenänderung, Substitution und Validierung
  • Verwendung von Texten, Dokumenten und Meilensteinen
  • Statusverwaltung und Anwenderstatus
  • Nutzung von Zugriffskontrolllisten
  • Einstellungen zur Benutzeroberfläche

SAP Projektmanagement – Logistik (PLM220)

  • Terminplanung mit Netzplan und Projektstrukturplan
  • Kapazitäts- und Ressourcenplanung
  • Rückmeldung von Vorgängen
  • Arbeitszeitblatt (CATS)
  • Abwicklung von Fremdleistungen und Dienstleistungen im Projekt
  • Material im Projekt (Einkauf und Produktion)
  • Vorabbedarfe
  • Bedarfszusammenfassung
  • Lieferung aus Projekten
  • Projektorientierte Beschaffung (ProMan)
  • Progress Tracking
  • Workflows im Projekt

SAP Projektmanagement – Controlling (PLM230)

  • Kostenplanung – Strukturplanung, Detailplanung, Easy Cost Planning, Netzplankalkulation
  • Erlösplanung – Strukturplanung, Fakturierungsplan, Integration in den Vertrieb
  • Budgetierung – Kostenprojekte, Investitionsprojekte, Verfügbarkeitskontrolle
  • Obligoverwaltung
  • Projektbestand (bewertet/unbewertet)
  • Istkosten – Rückmeldung, CATS, Einkauf, Execution Services
  • Isterlöse – aufwandsbezogene Fakturierung, Meilenstein-Fakturierung
  • Periodenabschluss – Gemeinkostenzuschläge, Fortschrittsanalyse, Kostenprognose, Ergebnisermittlung, Berechnung

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Teilnehmer, die eine Karrierelaufbahn bei einem global tätigen Konzern oder in einem klein- und mittelständischen Unternehmen anstreben und noch keine SAP-Kenntnisse haben oder bestehende Kenntnisse auffrischen und erweitern möchten.

Voraussetzungen:

PC-Grundlagen, Interesse an kaufmännischen Themen

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen, in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:00 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

Abschluss:

SAP-Zertifikat, Zertifikat des Bildungsanbieters

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu), Akitvierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungschecks, Transfergesellschaften, den Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF) oder das Programm WeGebAu



Standorte




 

 

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer: SAP Schulungen