Logo
Kostenlose Beratung
 0800-3520700
Montag - Freitag   08:00 - 17:30 Uhr

SAP® S/4HANA Integrierte Geschäftsprozesse

Kurs-Nr. 20S4BES403
Kursstart Montag, 13.01.2020, 08:00 Uhr
Kursdauer 13.01.2020 - 07.02.2020
4 Wochen  (168 Unterrichtseinheiten)

In dieser Schulung erlangen Sie nach einer grundlegenden und ausführlichen Einführung in das SAP®-System das Fachwissen eines Beraters im Bereich SAP® S/4 HANA. Sie erhalten Einblicke in alle Geschäftsprozesse, die mit dem SAP®-System abgebildet werden. Begonnen wird mit einem grundlegenden Überblick über das SAP®-System, gefolgt von Bereichen des Supply Chain Management, Financials mit Controlling und dem Projektsystem. Ein hoher Anteil praktischer Übungen mit der Unterstützung eines erfahrenen Trainers vertieft Ihr erworbenes Wissen.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

SAP S/4HANA Enterprise Management Übersicht

  • Die Entscheidung für SAP S/4HANA begründen
  • Die Liste der Vereinfachungen in SAP S/4HANA – Grundlagen

SAP FIORI UX - SAP Fiori Launchpad

SAP S/4HANA Grundlagen

  • Organisationsstrukturen
  • Stammdaten anzeigen

Übersicht Finanzbuchhaltung und internes Rechnungswesen

  • Finanzbuchhaltung (FI) erläutern
  • Internes Rechnungswesen (CO) erläutern
  • Integration FI und CO
  • Sachkonten und Kostenarten definieren
  • Kostenstellen definieren
  • Einen Sachkontenbeleg buchen
  • Mit Geschäftspartnern und Rechnungen arbeiten
  • Mit der Anlagenbuchhaltung arbeiten
  • Mit Leistungsarten arbeiten
  • Mit Innenaufträgen arbeitenf

Human Capital Management

  • Das Organisationsmanagement im Human Capital Management (HCM)
  • HCM-Stammdaten
  • Integration mit SuccessFactors

Beschaffungsprozess in SAP S/4HANA

  • Beschaffungsprozess beschreiben
  • Im Beschaffungsprozess verwendete Stammdaten definieren
  • Lieferantenstammsatz anlegen
  • Zusätzliche lieferantenabhängige Stammdatensätze auflisten
  • Bestellanforderungen anlegen
  • Bestellungen anlegen
  • Wareneingang mit Bestellbezug buchen
  • Kreditorenrechnungen bearbeiten
  • Automatischen Zahllauf durchführen

Warehouse Management - Umlagerung

  • Erläutern der Lagerstrukturen und -verwendung
  • Beschreiben des Unterschieds zwischen EWM, WM und Bestandsführung (IM)
  • Eine Umlagerungsbestellung bearbeiten

Plan-to-Produce-Prozess in SAP S/4HANA

  • Den Plan-to-Produce-Prozess in SAP S/4HANA beschreiben
  • Die Stammdaten im Plan-to-Produce-Prozess definieren
  • Kalkulation für ein Material anlegen
  • Materialbedarfsplanung - integrierte Planung
  • Den MRP-Prozess definieren
  • MRP durchführen
  • Erweiterte Planung
  • Geschäftsprozess der Fertigung beschreiben
  • Fertigungsauftrag anlegen und freigeben
  • Eine Materialentnahme für einen Fertigungsauftrag durchführen
  • Eine Auftragsrückmeldung und einen Materialwareneingang durchführen
  • Periodenabschlussaktivitäten ausführen

Auftragsabwicklungsprozess in SAP S/4HANA

  • Auftragsabwicklungsprozess beschreiben
  • Die im Vertrieb verwendeten Stammdaten beschreiben
  • Kundenstammsatz anlegen
  • Einen Konditionssatz anlegen
  • Einen Kundenauftrag bearbeiten
  • Einen Lieferbeleg verarbeiten
  • Debitorenrechnung verarbeiten

Project System

  • Die Prozessschritte im Projektsystem beschreiben
  • Projektstruktur anlegen
  • Projekt planen
  • Budgetierung in einem Projekt
  • Projekte durchführen
  • Periodenabschlussaktivitäten verarbeiten

Enterprise Asset Management

  • Geschäftsprozesse in SAP EAM bearbeiten
  • In SAP EAM verwendete Stammdaten beschreiben
  • Meldungen anlegen
  • Instandhaltungsaufträge verarbeiten
  • Instandhaltungsaufträge ausführen
  • Periodenabschlussaktivitäten verarbeiten

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Teilnehmer, die eine Karrierelaufbahn bei einem global tätigen Konzern oder in einem klein- und mittelständischen Unternehmen anstreben und noch keine SAP-Kenntnisse haben oder bestehende Kenntnisse auffrischen und in den Bereich SAP S/4 HANA erweitern möchten.

Voraussetzungen:

PC-Grundlagen, Interesse an kaufmännischen Themen

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen, in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:00 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

Abschluss:

Zertifikat des Bildungsanbieters

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu), Akitvierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungschecks, Transfergesellschaften, den Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF) oder das Programm WeGebAu



Standorte