Logo
Kostenlose Beratung
 0800-3520700
Montag - Freitag   8 - 18 Uhr

SAP® Spezialist Materialwirtschaft (MM) und Vertrieb (SD)

Kurs-Nr. 1901MMSD38
Kursstart Montag, 16.09.2019, 08:00 Uhr
Kursdauer 16.09.2019 - 06.12.2019
12 Wochen  (495 Unterrichtseinheiten)

In dieser Schulung befassen Sie sich nach einer grundlegenden und ausführlichen Einführung in das SAP®-System mit der Thematik zweier SAP®-Module: dem Modul Materialwirtschaft in Kombination mit dem Modul Vertrieb. Sie schließen diesen Kurs mit 2 offiziellen SAP-Anwender Zertifizierungen ab. Die Bereiche Materialwirtschaft und Vertrieb gehören dabei zu den gefragtesten SAP-Anwendungen auf dem Markt. Ein hoher Anteil praktischer Übungen mit der Unterstützung eines erfahrenen Trainers vertieft Ihr erworbenes Wissen.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

SAP Überblick & Grundlagen (SAP01)

  • SAP®: Das Unternehmen
  • Navigation im SAP® System
  • Personalwesen (HCM)
  • Finanzwesen (FI) & Controlling (CO)
  • Materialwirtschaft (MM) & Vertrieb (SD)
  • Systemfunktionalitäten - Drucken, Reporting, Batch-Input Verarbeitung
  • S/4HANA Enterprise Management Übersicht
  • SAP FIORI UX - Das SAP Fiori Launchpad
  • Navigation S/4HANA FIORI Launchpad

SAP Prozesse der Fremdbeschaffung (SCM500)

  • Einführung in das SAP® System
  • Grundlagen der Beschaffung
  • Stammdaten (Material, Lieferant)
  • Beschaffungsprozess für Lagermaterial
  • Beschaffungsprozess für Verbrauchsmaterial
  • Automatisierter Beschaffungsprozess
  • Auswertungen in der Materialwirtschaft (Überblick)
  • Ausblick Self-Service Procurement

SAP Prozesse im Vertrieb (SCM600)

  • Unternehmensstrukturen im Vertrieb
  • Vertriebsprozesse im Überblick
  • Stammdaten in den Vertriebsprozessen
  • Vertriebsprozesse- Findung und Sammelverarbeitung
  • Verfügbarkeitsprüfung
  • Vertriebsprozesse mit Kundenauftragsfertigung
  • Reklamationsabwicklung
  • Auswertungen zu den Vertriebsprozessen
  • Integration von SAP® ERP und SAP® CRM
  • Einführung in die neue Portalrolle "Vertriebsmitarbeiter im Innendienst"
  • IMG-Überblick

SAP Prozesse in Logistics Execution (SCM601)

  • Organisationseinheiten und Stammdaten in Logistics Execution
  • Abbildung von Wareneingangs- und Warenausgangsprozessen in SAP® ERP- Central Component (Lagerverwaltung, Lieferabwicklung und Transport)
  • Überwachung dieser Prozesse im Lagerleitstand
  • Einführung in die mobile Datenerfassung und das Cross-Docking
  • Überblick über das Handling Unit Management
  • Einführung in das Task und Resource Management

SAP Einkauf (SCM520)

  • Stammdaten für die Einkaufsabwicklung
  • Bezugsquellen: Infosätze, Kontrakte, Lieferpläne
  • Bezugsquellenfindung
  • Einkaufsoptimierung
  • Belegfreigabeverfahren
  • Spezielle Beschaffungsprozesse (Abrechnungsplan, Lohnarbeit, HTN-Abwicklung)
  • Lieferantenbeurteilung
  • Customizing (Lieferantenstammsatz, Partnerfindung, Belegarten, Benutzerparameter)
  • Integrative Szenarien

SAP Prüfungsvorbereitung & Zertifizierungsprüfung (Anwender/in MM)

  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierungsprüfung

SAP Prozesse im Vertrieb - Vertiefung (SCM600)

  • Vertiefungsmodul für den SCM600
  • Eränzende Übungen und Prozesse

SAP Prozesse im Vertrieb - Verkauf (SCM605)

  • Einführung
  • Unternehmensstrukturen im Vertrieb
  • Auftragsbearbeitung
  • Steuerung von Einkaufsbelegen
  • Datenfluss
  • Besondere Geschäftsvorfälle
  • Unvollständigkeit
  • Geschäftspartner
  • Rahmenverträge
  • Materialsubstitution, Leistung und Abschluss
  • Naturalrabatt
  • Workshop Verkauf

SAP Fakturierung (SCM615)

  • Einführung
  • Grundlagen
  • Steuerung und Faktura
  • Spezielle Faktura- Arten
  • Datenfluss
  • Erstellungsformen
  • Abrechnungsformen
  • Besondere Geschäftsvorfälle
  • Kontenfindung
  • Schnittstelle Vertrieb/ Finanzwesen
  • Grundlagen Buchhaltung
  • Schnittstelle Vertrieb und Ergebnis und Marktsegmentrechnung (CO-PA)

SAP Prüfungsvorbereitung & Zertifizierungsprüfung (Anwender/in SD)

  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Zertifizierungsprüfung

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Teilnehmer, die eine Karrierelaufbahn bei einem global tätigen Konzern oder in einem klein- und mittelständischen Unternehmen anstreben und noch keine SAP-Kenntnisse haben oder bestehende Kenntnisse auffrischen und erweitern möchten.

Voraussetzungen:

PC-Grundlagen, Interesse an kaufmännischen Themen

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen, in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:00 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

Abschluss:

SAP-Zertifikat, Zertifikat des Bildungsanbieters

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu), Akitvierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungschecks, Transfergesellschaften, den Europäischer Sozialfonds für Deutschland (ESF) oder das Programm WeGebAu



Standorte