Logo
Kostenlose Beratung
 0800-3520700
Montag - Freitag   8 - 18 Uhr

Grundlagen Finanzbuchhaltung und Personalwirtschaft mit DATEV Spezialist (Finanzbuchhaltung / Lohn und Gehalt)

Kurs-Nr. 1842000128
Kursstart Montag, 09.07.2018, 08:00 Uhr
Kursdauer 09.07.2018 - 26.10.2018
16 Wochen

Zunächst erlernen Sie das Basiswissen für den Einsatz in der Buchhaltung in einem Unternehmen. Sie bekommen Einblicke in das Buchen von Bestands- und Erfolgskonten, Privatentnahmen, die Organisation der Buchführung oder auch in den Umfang und den Sinn von Jahresabschlüssen.

Danach erlernen Sie im Teil Personalwirtschaft das grundlegende Basiswissen des Personalwesens. Sie erhalten einen systematischen Einstieg in die Personalarbeit, die Verwaltung und die Planung. Unter anderem beschäftigen Sie sich mit den arbeitsrechtlichen Grundlagen und verschiedenen Arbeitszeitmodellen. Sie befassen sich mit dem Prozess der Personalbeschaffung über die Entwicklung und Beurteilung von Mitarbeitern, bis hin zur Personalabrechnung.

Der Lehrgang DATEV-Finanzbuchhaltung vermittelt grundlegende Kenntnisse der Buchhaltung in DATEV. Anhand praktischer Übungen erlangen Sie Handlungssicherheit, um in einem Unternehmen innerhalb der Softwarelösung DATEV Stammdaten zu verwalten, Buchungen und Jahresabschlüsse durchzuführen. Werden Sie zu einem routinierten Anwender der DATEV-Software und ein gefragter Ansprechpartner für Ihre zukünftigen Kolleginnen und Kollegen.

Abschließend erwerben Sie grundlegende Kenntnisse im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung und die konkrete Bearbeitung der Abrechnung mit DATEV. Anhand praktischer Übungen erlangen Sie Handlungssicherheit, um in einem Unternehmen innerhalb der Lohn- und Gehaltsbuchhaltung Stammdaten mit der Softwarelösung DATEV zu verwalten und Lohnabrechnungen durchzuführen.

Themenübersicht und Schulungsinhalte:

Grundlagen der Buchhaltung

  • Zuordnung der Buchhaltung innerhalb des Unternehmens
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • Organisation der Buchführung

Konten der Buchhaltung

  • Funktion der Bestandskonten
  • Funktion der Erfolgskonten
  • Buchungen auf Bestands- und Erfolgskonten
  • Besondere Konten

Buchungen

  • Systematik der Buchungen
  • Unterschiede zwischen Grundbuch und Hauptbuch
  • Eintragungen in Grund- und Hauptbuch
  • Umsatzsteuer im Ein- und Verkauf
  • Buchungen im Personalbereich

Vertiefung und Besonderheiten

  • Buchung der Umsatzsteuer
  • Bedeutung von Privatentnahmen
  • Buchhalterische Aspekte von Preisnachlässen
  • Besonderheiten bei Steuern und Abgrenzungen

Jahresabschluss

  • Bedeutung des Jahresabschlusses
  • Gesetzlichen Grundlagen für den Jahresabschluss
  • Buchen des Schlussbilanzkontos
  • Buchen des Gewinn- und Verlustkontos
  • Auswertungen und Analysen

Einführung in die Kosten- und Leistungsrechnung

  • Abgrenzung der Kosten- und Leistungsrechnung zur Buchhaltung
  • Grundlegende Begriffe und Konzepte
  • Abschließende Projektarbeit

Personalwesen und Personalverwaltung

  • Einführung in die Personalwirtschaft
  • Grundlagen Arbeitsrecht und Datenschutz
  • Aufgaben der Personalplanung
  • Aufgaben der Personalverwaltung
  • Arbeitszeitmodelle

Personalmarketing und Personalrecruiting

  • Personalbeschaffung
  • Bewertung von Bewerberunterlagen
  • Vorstellungsgespräche und Auswahlverfahren
  • Bewerbermanagement und Anforderungsprofile
  • Assessment Center und Onboarding

Personalentwicklung und Personalführung

  • Personalentwicklung und Organisationsgestaltung
  • Personalgespräche und Personalbeurteilung
  • Betriebliche Aus- und Weiterbildung
  • Führungs und Motivationstheorien
  • Kommunikationsmodelle

Personalabrechnung und Lohn-/Gehaltsabrechnung

  • Personalkosten und Entgeltformen
  • Grundlagen der Entgeltabrechnung
  • Lohnsteuer und sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen
  • Abrechnung des Entgelts
  • Lohn und Gehaltsabrechnung

Grundlagen DATEV Buchhaltung

  • Grundbedienung Kanzlei-Rechnungswesen pro
  • Die Unternehmensgründung / Mandantenanlage

Stammdaten

  • Kontenplan
  • Banken und Zahlungsbedingungen
  • Debitoren und Kreditoren

Buchungen

  • EDV-Kontierungsregeln und rechtliche Bestimmungen
  • Buchungserfassung / Saldenvortagsbuchungen
  • Verschiedene Buchungsarten
  • Monatsabschluss / Festschreiben von Buchungsstapeln
  • Mahnwesen und automatischer Zahlungsverkehr
  • Elektronische Belege

Jahresübergreifende Tätigkeiten

  • Jahresabschluss
  • Die neue Eröffnungsbilanz

Überblick über DATEV Lohn und Gehalt

  • Grundbedienung DATEV Lohn und Gehalt classic
  • Start in die Lohnabrechnung
  • Anlegen von Unternehmen (Unternehmensdaten) und Mitarbeitern
  • Pflege von Mandanten- und Personaldaten

Lohn- und Gehaltsabrechnung

  • Abrechnungen von Mitarbeitern
  • Berücksichtigen von Spezialfällen
  • Jahreswechsel in der Lohnabrechnung
  • Lohnabrechnung optimieren

Ergänzende Themen

  • Besonderheiten mit DATEV Lohn und Gehalt compact
  • Hilfemöglichkeiten bei Fragen im Rahmen der Lohnabrechnungserstellung

Zielgruppe/Einsatzmöglichkeiten:

Teilnehmer, die eine Karrierelaufbahn bei einem global tätigen Konzern oder in einem klein- und mittelständischen Unternehmen anstreben. Zusätzlich sollten Sie Interesse an kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Fachbereichen haben.

Voraussetzungen:

Interesse an kaufmännischen Themen, insbesondere an Finanz- sowie Lohn und Gehaltsbuchhaltung, PC-Grundkenntnisse

Methodik/Unterrichtsform:

Einsatz moderner Schulungstechnik und elektronischer Hilfsmittel. Trainerinput, Teilnehmerinput, Übungen, Projektarbeit, Diskussionen in Form von internetbasierten Live-Seminaren.

Unterrichtszeiten:

Mo-Do 08:00 – 16:15 Uhr

Fr 08:00 – 13:00 Uhr

Vollzeit

Dozent/Trainer:

Unsere Dozenten haben in ihren jeweiligen Sachgebieten mehrjährige Erfahrung in der freien Wirtschaft gesammelt und sind alle versiert in den unterschiedlichen Schulungsmethoden.

Abschluss:

Zeugnis des Bildungsanbieters, DATEV Teilnahmebescheinigung

Fördermöglichkeiten:

Über Bildungsgutschein (Bigu), den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr, Bildungschecks, Transfergesellschaften, den Europäischen Sozialfond für Deutschland (ESF) oder das Programm WeGebAu.



Standorte